Sicherheit und Integrität sind in der Kommunikation und in der Übertragung von Dokumenten wichtiger denn je. RA-MICRO bietet für den professionellen Einsatz die Lösung „Krypt“ an. Heute sind im Apple App Store und im Google Play Store die „DeKrypter“ Apps von RA-MICRO erschienen. Damit können mit Krypt verschlüsselte Nachrichten nun auch auf Apple und Android Mobilgeräten entschlüsselt werden.

Unterwegs ist das Sicherheitsbedürfnis besonders hoch. RA-MICRO bietet für das Verschlüsseln von Nachrichten das Outlook-Add-in „Krypt“ sowie in der Kanzleisoftware integriert den E-Brief an. Das Entschlüsseln ist mit den entsprechenden Programmen dafür vorgesehen und wird nun auch auf Apple iPhone oder iPad sowie Android Geräten jederzeit möglich.

Die DeKrypter App stellt zur Option, das Passwort sicher zu hinterlegen. Die Kanzleisoftware RA-MICRO bietet eine Passwortverwaltung für den intensiven Einsatz verschlüsselter Kommunikation. Informieren Sie sich hier zum Konzept von Krypt oder sprechen Sie uns einfach an: 030/43598888.

 

Im Apple Store wurden die RA-MICRO APP sowie die Deutsche Gesetze App aktualisiert. Das Update der RA-MICRO APP enthält insbesondere die Möglichkeit einer Volltextsuche innerhalb der Kanzleiakten. Grundlage dafür bilden durchsuchbare Dokumente, die schnell und komfortabel auf bestimmte Inhalte überprüft werden können. Besonders interessant ist diese Funktion im Kontext der gesetzgeberischen Vorgaben für die Texterkennung im Rahmen des Elektronischen Rechtsverkehrs, welche eine vollständige Durchsuchbarkeit elektronischer Dokumente ab dem 1. Juli 2019 verlangen.

Auf die juristische Recherche spezialisiert ist auch die Deutsche Gesetze App, für die ebenfalls ein Update im Apple Store erhältlich ist. Neu ist hier insbesondere die Sortierfunktion nach alphabetischer Reihenfolge. Innerhalb der Favoritenliste lassen sich Top-Favoriten an vorderster Stelle platzieren, um jedem Benutzer einen schnellen Zugriff zu erlauben. Beide Apps bieten zudem die Möglichkeit, aus der Suchergebnisliste heraus Favoriten zu markieren, sodass die Favoritenliste individuell gestaltet werden kann.

Die Deutsche Gesetze App für Apple-Geräte erfreut sich hoher Beliebtheit bei Anwältinnen und Anwälten: Allein zwischen dem 5.  und dem 11. Oktober 2018 haben sich über 120 Nutzer für die praktische Gesetzessammlung für iOS-Geräte entschieden. Insgesamt sind es damit 2500 Downloads. Mit der App haben Juristen ihr wichtigstes Arbeitswerkzeug immer in Reichweite und sind mit der datensparsamen Offline-Speicherung unabhängig von Mobilfunknetzen und Internetverbindungen.

Die Deutsche Gesetze App kann kostenlos im Apple App Store heruntergeladen werden. Sie enthält eine laufend aktualisierte Auswahl der 1.000 wichtigsten Bundes- und Landesgesetze und ist für den schnellen Zugriff auch ohne Internetverbindung optimiert. Mit der Volltext- und der Titelsuche stehen zwei effektive Suchfunktionen bereit, um benötigte Gesetzestexte schnell zu finden.

Die Deutsche Gesetze App gibt es auch in einer Version für Windows-Geräte.

Das aktuelle Update der RA-MICRO APP unterstützt mit der Timesheet-Funktion all jene Berufsträger, die nach Zeiten abrechnen. Mit der neuen Funktion können Zeiten einfach und überall erfasst und verschlüsselt an die Kanzlei zur Abrechnung übergeben werden.

Die neue Funktion ist so integriert, dass sie zum Beispiel direkt im Aktenbereich der RA-MICRO APP verwendet werden kann. So kann bei der Bearbeitung von RA-MICRO E-Akten unterwegs oder im Termin parallel die aufgewendete Zeit erfasst werden. Auch ein Diktat mit der DictaNet App oder Recherchen aller Art können gleichzeitig ausgeführt werden. Der Import in das RA-MICRO Modul erfolgt derzeit über die bewährte ZH-I-Funktion aus „Outlook importieren“. In den nächsten Tagen wird auch eine direkte Übertragung per E-Mail möglich sein.

Die RA-MICRO APP ist kostenfrei im App Store verfügbar.

Nachdem die Downloads der DictaNet Apps für iOS und Android bereits die 10.000er-Marke überschritten haben, ist nun eine neue Version für Apple iPhone und iPad erhältlich.

Der praktische Modus zur Einhandbedienung gehört zu den gern genutzten Features der App. Dieser wird in der aktuellen Version nun um die Möglichkeit für eine freihändige Bedienung erweitert: In den Einstellungen der App kann die Funktion „Voice Activation“ eingeschaltet werden, die Start und Stopp der Diktate abhängig von Sprechpausen steuert – störende Diktatpausen werden damit vermieden. Neu sind außerdem 3 Sensibilitätsstufen für das Mikrofon, sodass die App individuell auf den jeweiligen Sprecher und seine Umgebung reagiert. Außerdem erkennt die App gerätespezifische Empfindlichkeiten und richtet die Funktion für eine optimale Verwendung aus.

Diese und weitere Möglichkeiten können Sie auch in unserem DictaNet Webinar „DictaNet App – Einrichtung und Verbindung mit dem PC-Arbeitsplatz“ erfahren, oder bei Ihrem DictaNet Vor-Ort-Partner. Ein Download der App ist hier möglich.

Um auch umfangreichere Akten sicher und einfach an das mobile Gerät zu übermitteln, bietet die RA-MICRO APP neue Übertragungswege.

Hierfür erzeugt der Nutzer zuerst im APP Sender der RA-MICRO Kanzleisoftware eine verschlüsselte Export-Datei der E-Akte, die Akteninhalte in beliebiger Größe und Anzahl enthalten kann. Anschließend kann die Datei per USB-Stick, der an das Apple-Gerät angeschlossen wird, übertragen werden (hier vorgestellt mit dem SanDisk-Stick mit Klemmfunktion). Wird das Mobilgerät per Kabel mit iTunes verbunden, lässt sich die Datei zudem per Drag & Drop zur RA-MICRO APP kopieren.

Über einen File-Server kann die Datei auch direkt auf dem Mobilgerät aufgerufen und in die RA-MICRO APP gespeichert werden. Dafür bietet sich zum Beispiel die Open-Source-Plattform ownCloud an, mit der Dateien auf eigenen Systemen gehostet, nach Bedarf verschlüsselt und von überall heruntergeladen werden können.

Mit der Version 4.3.3 für iPhone und iPad wurde die DictaNet App für die neueste Generation von iOS-Geräten optimiert. Die aktuelle Version enthält insbesondere Anpassungen an das iPhone X und Updates zahlreicher Komponenten.

Neben einer verbesserten Navigation ist es nun möglich, eine individuelle Anordnung der in der App gespeicherten Kontakte zu treffen. Beispielsweise können häufig genutzte Kontakte nach oben gezogen werden und stehen so ohne vorheriges Scrollen direkt zur Verfügung. Außerdem können Nutzer die Sendebenachrichtigungen, die bei erfolgreichem Versenden von Diktaten und Dokumenten erscheinen, nach persönlicher Präferenz einstellen. Zur Wahl steht eine Benachrichtigung per Ton oder per Vibration. Um bei der Online Spracherkennung auch bei Gerätewechsel oder Neuinstallation der App weiterhin mit dem gewohnten Sprachprofil arbeiten zu können, lassen sich diese von nun an mit dem neuen Gerät verknüpfen. Eine erneute Ersteinrichtung ist nicht mehr notwendig.

Zudem wurde die Informationsübermittlung bei Supportanfragen verbessert. In der Supportmail, die das Gerät des Anwenders an das DictaNet Supportteam sendet, sind nunmehr wichtige Einstellungswerte wie die iOS- und App-Version und die Art des verwendeten Gerätes enthalten. Diese Informationen helfen dem Supportteam bei der Bearbeitung des Falles, könnten vor dem Versand der Supportmail aber auch manuell gelöscht werden.

DictaNet App auf iPhone X

DictaNet App auf iPhone X

Laden Sie die App jetzt kostenlos im iOS App Store herunter.

 

 

 

Auch für Android Nutzer ist die App kostenlos erhältlich.

Die RA-MICRO APP ist mit einer neuen Version und zahlreichen Optimierungen im Apple App Store erhältlich. Dabei wurde insbesondere die Einrichtung der RA-MICRO APP erleichtert. Für die Ersteinrichtung sind nun lediglich die RA-MICRO Online Zugangsdaten erforderlich, die sowohl in der RA-MICRO APP als auch in der RA-MICRO Benutzerverwaltung hinterlegt werden. Nach Freischaltung der Schnittstelle in der RA-MICRO Benutzerverwaltung ist diese aktiv und die RA-MICRO APP steht zur Benutzung bereit.

Je nach Bedarf können anschließend die Kalender-Synchronisation mit dem RA-MICRO Kalender + aktiviert und wunschgemäße Wege zur sicheren Übertragung der RA-MICRO E-Akten eingerichtet werden. Die Einrichtung eines E-Mail-Kanals ist nicht mehr obligatorisch.

Auch an der Download-Größe der App wurde intensiv gearbeitet mit dem Resultat einer Reduzierung des Volumens um mehr als die Hälfte. So werden von nun an z. B. die Gesetze im Bereich Recht erst bei erstmaliger Verwendung heruntergeladen und anschließend im gewohnten Monatsrhythmus aktualisiert. Der dadurch gewonnene Platz steht bereit für weitere E-Akten, auf die komfortabel von unterwegs zugegriffen werden kann.

Für das regelmäßige Anwendertreffen hat das RA-MICRO Stammhaus diesen Monat in die bayerische Landeshauptstadt geladen. Die Themenschwerpunkte der kostenlosen Veranstaltung waren Programmneuerungen sowie die besonders nachgefragten Produktbereiche Apps und Virtualisierung. Durch die Veranstaltung führten die beiden Rechtsanwälte Frau Linda Jahnke und Dr. Stefan Rinke.

In einem als Intensivschulung gestalteten Programmpunkt wurde zunächst in die RA-MICRO APP eingeführt und die sicher verschlüsselte Akten- und Postkorbführung sowie die RA-MICRO Kalendersynchronisation präsentiert. Im Anschluss wurden die aktuellen Anpassungen der RA-MICRO Kanzleisoftware an die DSGVO und der RA-MICRO Entscheidungsfinder, mit dem direkt aus dem Programm heraus auf die umfangreiche JURION Rechtsprechungsdatenbank zugegriffen werden kann, thematisiert. Auf reges Interesse stieß auch die digitale Kanzleiorganisation mit der sicheren Virtualisierung der Kanzlei-EDV im Rechenzentrum durch RA-MICRO v.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine Vorstellung der Diktatlösungen aus dem Hause Jurasoft. Die DictaNet App und DictaNet Office ermöglichen digitales Diktieren mit ausgereifter Spracherkennung sowohl am Kanzleiarbeitsplatz als auch von unterwegs.

Am Folgetag stand das Thema der „verschlüsselten Anwaltskommunikation“ mit RA-MICRO im Rahmen einer Sonderveranstaltung in der Landesrepräsentanz Bayern im Mittelpunkt. Um eine sichere Kommunikation zu garantieren, bietet RA-MICRO mit jeder der oben genannten Komponenten auch eine verschlüsselte Lösung an. Themenschwerpunkte waren hier die mobilen App-Lösungen von RA-MICRO und DictaNet sowie die Verschlüsselungsmöglichkeiten von Dokumenten und E-Mails. Durch die PDF-Verschlüsselung und das Outlook Add-in RA Krypt sind diese einfach und komfortabel in den Kanzleialltag integrierbar. Überzeugen konnten auch die neue Online Mandats-Aufnahme und die sichere Mandantenkommunikation mit der RA-MICRO Mandant App.

Während das monatliche Anwendertreffen in die nächste Metropolregion weiterzieht und am 22. August 2018 nach Dresden einlädt, eröffnet die Landesrepräsentanz Bayern schon am 20. Juli ihre neuen Räumlichkeiten und begrüßt Sie im Herzen von München zu allen Themen rund um RA-MICRO und DictaNet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

RA-MICRO lädt in München zu zwei kostenlosen Veranstaltungen ein und heißt auch noch kurzfristige Anmeldungen willkommen. Am Mittwoch, den 4. Juli, lädt das RA-MICRO Stammhaus zu einem seiner kostenlosen RA-MICRO Anwendertreffen ein, die in verschiedenen Landeshauptstädten sowohl für unsere Kunden als auch für Interessenten angeboten werden. Schwerpunkte bilden die digitale Kanzlei, unsere mobilen Anwendungen wie die RA-MICRO APP sowie die DictaNet Sprach- und Diktierlösungen. Ein besonderer Fokus wird auf die aktuellen Änderungen und Neuerungen der RA-MICRO Kanzleisoftware wie zum Beispiel RA MICRO vOnline, die sichere online Kanzlei-EDV, und die Verschlüsselungslösung RA Krypt gelegt.

Unter dem Thema „verschlüsselte Anwaltskommunikation“ wird am Folgetag ein separater Workshop stattfinden. Die RA-MICRO Landesrepräsentanz in München lädt hierzu in ihre neuen Räumlichkeiten ein und informiert über den aktuellen Stand des kostenlosen Outlook Add-ins RA Krypt und weitere Verschlüsselungslösungen aus dem Hause RA-MICRO.

Ort, Programm und Anmeldung zum Anwendertreffen finden Sie hier, weitere Details zum Workshop der Landesrepräsentanz München sind hier zusammengefasst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.