Neu:

Titulierte vorgerichtliche Anwaltskosten können verzinslich gebucht werden.

Zweck:

Außergerichtliche Anwaltskosten nebst Verzinsung, welche tituliert sind, können bei der Forderungs­aufstellung zu den Formularen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss wegen gewöhnlicher Geld­forderungen und ZV-Auftrag mit erfasst und entsprechend vollstreckt werden.

Funktion:

Im Bereich Foko buchen – Buchungsart 7 Festgesetzte Kosten – können titulierte vorgerichtliche Anwalts­kosten verzinslich gebucht werden.

Diese werden im ZV-Auftrag Formular in der Forderungsaufstellung Anlage 1 in der dafür vorgesehenen Zeile titulierte vorgerichtliche Kosten und im Pfändungs- und Überweisungsbeschluss wegen gewöhnlicher Geldforderung auf Seite 3 der Forderungsaufstellung nebst der darunter­liegenden Verzinsung ausgewiesen.

ZV-Auftrag Formular, Forderungsaufstellung Anlage 1:

ZV-PfÜB, Seite 3: