Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online-Seminar: Online: RVG – Querbeet 2022 – Aktuelles – Rechtsprechung – Alltagsprobleme

30. März, 09.30 bis 14.00

- 139,00 € netto

Ein software-unabhängiges Online-Seminar der RA-MICRO Berlin Mitte GmbH

von und mit H.-R. Enders,
gepr. Bürovorsteher im Rechtsanwaltsfach, Neuwied
Autor des Buches „RVG für Anfänger“ und zahlreicher Aufsätze und Beiträge in der Fachzeitschrift für Kostenrecht und Zwangsvollstreckung „Das juristische Büro“, Mitautor des RVG Kommentars Hartung/Schons/Enders

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwaltsfachangestellte, Rechtsfachwirtinnen / Rechtsfachwirte,
Bürovorsteherinnen / Bürovorsteher im RA-Fach, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Vorkenntnisse im Bereich des RVG sollten unbedingt vorhanden sein.

In dem Seminar erfolgt ein Streifzug quer durch gebührenrechtliche Problematiken in verschiedenen
Tätigkeitsbereichen und Tücken des anwaltlichen Gebührenrechts. Behandelt wird u. a. die Umsetzung der Neuerungen in 2021
im RVG unter Beachtung der bis zum Seminartermin evtl. hierzu ergangenen Rechtsprechung in der Praxis. Der Dozent erarbeitet
dies mit den Teilnehmer/n/innen anhand von zahlreichen praxisnahen Fällen und betrachtet auch Möglichkeiten, wie Gebührenverluste vermieden werden können. Beleuchtet wird auch neue Rechtsprechung aus dem Bereich des anwaltlichen Vergütungsrechts und deren Nebengebieten. Häufig im Kanzleialltag auftretende Problematiken werden erörtert und Fallen und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Inhalt:

• Umsetzung der gesetzlichen Neuerungen aus 2021 bei Inkassodienstleistungen: 0,5 / 0,9 oder 1,3 Geschäftsgebühr?
• 0,7/1,0 oder 1,5 Einigungsgebühr?
• Terminsgebühr bei Abschluss eines Vergleiches auch ohne Wahrnehmung eines Termins und ohne Besprechung?
• Streitverkündung / Nebenintervention
• Quotenvorrecht auch gegenüber dem Rechtsschutzversicherer
• Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe
    o Verrechnung von Vorschüssen und Zahlungen
    o Was tun, wenn Mandant größeren Geldbetrag erhalten hat? Einfach die Aufrechnung mit Wahlanwaltsvergütung erklären?
• Strafsachen
    o Rückwirkung der Bestellung beim Pflichtverteidiger
    o Verrechnung von Zahlungen des Mandanten oder Dritter beim Pflichtverteidigung
• Widerrufsrecht des Mandanten bei Anwaltsverträgen: Neue BHG-Rechtsprechung.
• Testament, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung: Was denn nun – Beratung oder Geschäftsgebühr?

Voraussetzung: Internetverbindung muss vorhanden sein. Sie erhalten per E-Mail einen Link. (Eine Kamera oder Mikrofon muss nicht vorhanden sein)

Hinweis: Bitte geben Sie die vollständigen Namen jeder Seminarteilnehmer an, sowie jeweils eine personifizierte E-Mailadresse (keine allgemeine Kanzleiadresse)

Details

Datum:
30. März
Zeit:
09.30 bis 14.00
Eintritt:
139,00 € netto
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

RA-MICRO Berlin Mitte GmbH
Friedrichstraße 95
Berlin, 10117 Deutschland
Telefon:
03020648022
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Veranstalter

RA-MICRO Berlin Mitte
Telefon:
03020648022
E-Mail:
info@ra-micro-berlin-mitte.de
Zeige Organisator-Webseite
Zur Veranstaltung anmelden

Anmeldeformular:

Details

Datum:
30. März
Zeit:
09.30 bis 14.00
Eintritt:
139,00 € netto
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

RA-MICRO Berlin Mitte GmbH
Friedrichstraße 95
Berlin, 10117 Deutschland
Telefon:
03020648022
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Veranstalter

RA-MICRO Berlin Mitte
Telefon:
03020648022
E-Mail:
info@ra-micro-berlin-mitte.de
Zeige Organisator-Webseite