Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ONLINE & LIVE: Das neue Pfändungsschutzkonto – Fortentwicklungsgesetz (PKoFoG) und seine praktischen Auswirkungen

26. Januar, 09.30 bis 15.30

- 158,00 € netto

Ein kanzleisoftwareunabhängiges Online-Seminar der RA-MICRO Berlin Mitte GmbH

von und mit Peter Mock, Dipl. Rpfl. beim AG Koblenz,
Peter Mock ist als Schriftleiter des IWW-Informationsdienstes „Vollstreckung effektiv“ tätig. Er ist zudem Mitherausgeber und Mitautor zahlreicher Werke zum Zwangsvollstreckungs-, Insolvenz- und Kostenrecht. Darüber hinaus hat er zahlreiche Beiträge zu diesem Thema verfasst. Seit 1992 referiert er bundesweit für Anwaltsvereine, Reno-Vereinigungen sowie (Inkasso)Unternehmen und Banken und seit nunmehr mehr als acht Jahren bei der RA-MICRO Berlin Mitte GmbH. Er ist ein in der Praxis und Lehre sehr erfahrener Dozent, welcher aufgrund seiner langjährigen Dozententätigkeit auch schwierige Materie praxisnah vermittelt.

Das Gesetz zur Fortentwicklung des Rechts des Pfändungsschutzkontos und zur Änderung von Vorschriften des Pfändungsschutzes (Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz‒PKoFoG) ist hinsichtlich der Neuerungen zu den Pfändungsfreigrenzen bereits am 8.5.2021 in Kraft getreten und wird hinsichtlich der Änderungen zum P-Konto am 1.12.2021 in Kraft treten. Das Webinar klärt über die Novellierungen und ihre Auswirkungen in der Praxis auf.

 Teilnehmerkreis: Rechtsanwälte, Inkassodienstleister und deren Angestellte, Banken, Versicherungen

Inhalt:
  1. Neustrukturierung der Vorschriften zum Kontopfändungsschutz
  • Neu: § 850l ZPO: Pfändung des Gemeinschaftskontos
  • Neu: neue Regelungen zum Kontopfändungsschutz in §§ 899 bis 910 ZPO

 

  1. Neuregelung der Vorschriften zum Kontopfändungsschutz
  • Neu: Erklärung zur Umwandlung in P-Konto auch durch rechtsgeschäftlichen Vertreter möglich
  • Neu: Umwandlungsanspruch in P-Konto auch bei debitorischen Konten
  • Neu: Pfändung des Guthabens bei Gemeinschaftskonto
  • Neu: Erweiterung von Ansparmöglichkeiten auf dem P-Konto
  • Neu: Behandlung von Nachzahlungen von besonderen Leistungen
  • Neu: Erteilung und Anerkennung von Bescheinigungen zur Erhöhung des unpfändbaren Grundfreibetrages
  • Neu: verbesserter Schutz der Zuwendungen aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“
  • Neu: Anordnung der Unpfändbarkeit nach dem bisherigen § 850l ZPO
  • Neu: P-Konto in der Insolvenz
  • Neu: Jährliche Änderung der Pfändungsfreigrenzen; Wegfall der Lohnpfändungstabelle

 

Voraussetzung: Internetverbindung muss vorhanden sein. Sie erhalten per E-Mail einen Link.  (Eine Kamera oder Mikrofon muss nicht vorhanden sein)

Hinweis: Bitte geben Sie die vollständigen Namen jeder Seminarteilnehmer an, sowie jeweils eine personifizierte E-Mailadresse (keine allgemeine Kanzleiadresse)

Details

Datum:
26. Januar
Zeit:
09.30 bis 15.30
Eintritt:
158,00 € netto
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

RA-MICRO Berlin Mitte GmbH
Friedrichstraße 95
Berlin, 10117 Deutschland
Telefon:
03020648022
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Veranstalter

RA-MICRO Berlin Mitte
Telefon:
030 20648022
E-Mail:
info@ra-micro-berlin-mitte.de
Zeige Organisator-Webseite
Zur Veranstaltung anmelden

Anmeldeformular:

Details

Datum:
26. Januar
Zeit:
09.30 bis 15.30
Eintritt:
158,00 € netto
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

RA-MICRO Berlin Mitte GmbH
Friedrichstraße 95
Berlin, 10117 Deutschland
Telefon:
03020648022
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Veranstalter

RA-MICRO Berlin Mitte
Telefon:
030 20648022
E-Mail:
info@ra-micro-berlin-mitte.de
Zeige Organisator-Webseite