Der Editor der Online Mandats-Aufnahme (OMA) wurde um Einstellungsmöglichkeiten zu eigenen Widerrufsbelehrungen erweitert. Wenn gewünscht, kann ein selbst formulierter Widerrufstext hinterlegt werden. Wird im Text „Widerrufsbelehrung“ verwendet, kann eine Verlinkung hergestellt werden. Der Bereich zur Widerrufsbelehrung könnte aber auch ganz abgewählt werden, sollte die OMA ausschließlich in der Kanzlei statt des herkömmlichen Aufnahmebogens aus Papier verwendet werden.

Mit der Online Mandats-Aufnahme können Mandanten ihre persönlichen und fallbezogenen Stammdaten selbst auf der Kanzleihomepage, online von zuhause aus oder auch auf dem Tablet im Wartezimmer eingeben. Die Daten werden in RA-MICRO importiert und sofort als neue Akte automatisiert und ohne zusätzliches Abtippen angelegt.

Die Neuerung folgt einer Reihe von Anpassungen zur optimalen Verwendung der Online Mandats-Aufnahme. Erst vor kurzem wurde der OMA Formular-Editor veröffentlicht. Hierüber können das Erscheinungsbild des OMA-Formulars individuell an das Kanzleidesign angepasst und einzelne Formularbereiche ausgeblendet werden.