Auf der Hauptversammlung der RA-MICRO Software AG am 25. Juni 2019 wurde Rechtsanwalt Markus Frank aus Berlin zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. RA Frank ist Partner bei Gentz und Partner Rechtsanwälte Steuerberater mbB, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Zertifizierter Aufsichtsrat (SHB).

 

Herr Rechtsanwalt Frank, als Anwalt kennen Sie RA-MICRO und die Anforderungen unserer Kunden. Was macht RA-MICRO für Sie aus?

Ich lerne RA-MICRO gerade erst richtig kennen. Zwar habe ich schon Ende der 90er Jahre mit RA-MICRO gearbeitet, musste dann aber aufgrund von Anforderungen an meine Partner aus dem Steuerbereich zu einem anderen Programm wechseln. Dieses Programm ist im Anwalts- und Notarbereich leider im letzten Jahrhundert stecken geblieben. Die Arbeit in den letzten Jahrzehnten mit unterschiedlichen Programmen anderer Marktteilnehmer ermöglicht mir einen klaren Blick auf die Software und Marktposition von RA-MICRO: Ein mächtiges Werkzeug, innovativ und zukunftsfähig!

Mit Ihrer Kombination aus anwaltlicher Praxiserfahrung und Expertise im Handels- und Gesellschaftsrecht sind Sie eine Idealbesetzung im RA-MICRO Aufsichtsrat. Welche Impulse wollen Sie in Ihrer neuen Funktion ins Unternehmen einbringen?

Das Aktiengesetz weist mir und meinen Kollegen im Aufsichtsrat die Aufgabe zu, den Vorstand zu überwachen und die strategische Ausrichtung der AG zu entwickeln und zu beraten. Wir haben die Zusammenarbeit gerade erst aufgenommen und brauchen noch etwas Zeit, um den Status vollständig zu ermitteln. Wir werden uns dann auf die Entwicklung der mittel- und langfristigen Strategie konzentrieren. Neben einer noch stärkeren Profilierung der Matrixorganisation wird die Fortentwicklung der Produkte zur Produktivitätssteigerung des Rechtsanwaltes und seiner Mitarbeiter (Digitalisierung – Automatisierung – Ergonomisierung) eine wichtige Rolle spielen.

Wie genau wollen Sie sich ein umfassendes Bild von RA-MICRO machen?

Nun, ich werde mit Kunden, Mitarbeitern, und Aktionären ausführliche Gespräche führen, Fragen stellen und lernen. Im Unternehmen und bei den Anwendern liegt ein großes Erfahrungswissen. Dieses mit meinen Erfahrungen und Fähigkeiten zu verknüpfen, um die richtigen strategischen Ziele zu setzen und zu erreichen, ist die Herausforderung, die wir gemeinsam zu meistern haben.

Rechtsanwalt Markus Frank – Aufsichtsratsvorsitzender der RA-MICRO Software AG