Am 02.05., 04.05. und 10.05.2017 fanden in Rosenheim, München und Nürnberg Veranstaltungen aus der Vortragsreihe „Kanzlei-EDV im 21. Jahrhundert“ des RA-MICRO Unternehmensgründers und Softwarearchitekten RA Dr. Peter Becker statt. Die für die Anwaltschaft konzipierten Vorträge hatten das Ziel, Wege und Möglichkeiten der Digitalisierung der anwaltlichen Arbeitsweise aufzuzeigen. Die Vorträge stießen bei den Rechtsanwaltskollegen auf breites Interesse, der Saal in der BMW-Welt in München beispielsweise war mit etwa 100 Teilnehmern voll besetzt.

Rechtsanwalt Dr. Becker zeigte zunächst die für den Übergang zur elektronischen Akte erforderlichen Schritte und die dadurch entstehenden Möglichkeiten am Beispiel des RA-MICRO E-Workflows auf. Im Anschluss gab RA Dr. Becker einen Ausblick auf die zu erwartenden weiteren Entwicklungen. Mittelfristig wird durch die Virtualisierung der herkömmlichen – in annähernd jeder Kanzlei befindlichen – Desktopcomputer, die Bindung von Softwareinstallationen an die zu Grunde liegende Hardware aufgehoben werden. RA-MICRO bietet mit dem neuen Produkt RA-MICRO V, das als Weltneuheit erstmals auf der CeBIT 2017 vorgestellt wurde, bereits jetzt die Vorteile, die mit der Virtualisierung der Desktop PCs einhergehen. Die Anwesenden waren von dem Vortrag und den dargebotenen Möglichkeiten höchst begeistert.

Lassen auch Sie sich in einem unserer RA-MICRO Stores (Berlin, München oder Stuttgart) zu den Möglichkeiten mit RA-MICRO V in Ihrer Kanzlei beraten und bestellen Sie Ihren kostenlosen RA-MICRO vStick noch heute.