Versionsinfo: Juni 2019

Datenupdate

Zuständigkeitsänderungen:
Die Zuständigkeiten wie nachfolgend wurden berücksichtigt:

  •  Zuständigkeiten für das zusammengeschlossene Finanzamt Uelzen-Lüchow
    (92296)

Aktualisierte Adressen

Gerichte:

  • 90010 Amtsgericht Aue-Bad Schlema
  • 90765 Amtsgericht Aue-Bad Schlema – Grundbuchamt
  • 90167 Amtsgericht Aue-Bad Schlema – Zweigstelle Stollberg
  • 90777 Amtsgericht Aue-Bad Schlema – Zweigstelle Stollberg

Grundbuchamt:

  • 98720 Amtsgericht Schweinfurt
  • 98725 Amtsgericht Schweinfurt – Registergericht
  • 90213 Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe

Finanzämter:

  • 92296 Finanzamt Uelzen-Lüchow

Rechtsschutzversicherungen:

  • 89499 Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG
  • 89089 AIG Europe S. A.
  • 89491 AIG Europe S. A. – Filialdirektion Heilbronn

Sonstige Änderungen:

Der LHK-Index wurde im RA-MICRO aktualisiert.

Es wurde das PLZ-Gebiet 70378 aktualisiert.

Die Adresse Finanzamt Lüchow (91468) wurde aufgrund eines Zusammenschlusses
geleert.

17.07.2019 Patch

Version 2019.07.022

Cube

Im Cube wird die Caption wieder korrekt dargestellt. Die Icons waren verschoben.

Kalender

Auf dem Ausdruck der Terminliste werden die Termine wieder angezeigt.

externe Wordschnittstelle
Der Fehler „Error#: 453 Der Einstiegspunkt ‚EricInitialisiere‘ wurde nicht in der DLL ‚Ericapi.dll‘ gefunden.“ wurde behoben.
externe Outlookschnittstelle
Der Fehler „Error#: 453 Der Einstiegspunkt ‚EricInitialisiere‘ wurde nicht in der DLL ‚Ericapi.dll‘ gefunden.“ wurde behoben.

11.07.2019 Patch

Version 2019.07.017

Allgemein

Nach dem Start von RA-MICRO wird nun eine Wussten-Sie-schon-Meldung zum Hinweisblatt Datenvereinbarung aufgerufen.

Personal Desktop

Das Icon für die Verwalterinfo wird wieder korrekt dargestellt.

Patch vom 11.07.2019

Version 2019.07.011

E-Akte

Das Kopieren einer kompletten E-Akte in eine andere E-Akte (Funktion „Senden an“ > „E-Akte Kanzlei“ von dem Aktenknoten aus) erfolgt nun in der Zielakte automatisch in einen Unterordner Akten-Nr. – Aktenkurzbezeichnung.

Wenn eine eEB Anforderung beantwortet wurde, wird nunmehr auch in der E-Akte / dem Postkorb auf der weißen Spalte der Tooltip „eEB Anforderung bestätigt“ oder „eEB Anforderung abgelehnt“ angezeigt.

Beim Speichern von Dokumenten wird jetzt bei gesetzter Einstellung und Installation von OmniPage immer eine durchsuchbare PDF-Datei erzeugt. Im Explorerbaum und in der Tabelle wird dies durch ein entsprechendes Icon gekennzeichnet.

beA Postausgang

Wird ein beA E-Brief mit einer nicht durchsuchbaren PDF-Datei erstellt, erfolgt eine entsprechende Prüfung im beA Postausgang. Die betroffene Nachricht wird mit einem gelben oder roten Warndreieck gekennzeichnet.

Einstellungen E-Workflow

Unter der Karteikarte E-Akte / Speichern gibt es eine neue zentrale Einstellung Dokumente durchsuchbar speichern, welche sich nunmehr auch auf die Erstellung von durchsuchbaren PDF-Dateien beim Speichern in die E-Akte bezieht.

Dienste Starter 

Der Dienste Starter wurde um den Dienst „OCR nutzen“ für die Durchsuchbarmachung von PDF-Dateien mit OmniPage erweitert.

Fibu II

Beim Öffnen der Akteninformation in Verbindung mit der Fibu II z. B. über die Tastenkombination AltGr + i kam es u. U. bei aktivierter Option „Offene Posten“ zu Fehler -7. Dies wurde behoben. 

Gebühren: Es ist wieder möglich VRg./Teilrg. in einer Endabrechnung anzuwählen um diese mit in der Endabrechnung zu verrechnen.

Kostenblatt

Für Neukunden wurde die Barcodeliste hinsichtlich der geänderten Portobeträge ab 1.7.2019 angepasst.

Gebühren

Die Anrechnung des Tatbestandes 3200 Zurückverweisung auf die anderen Tatbestände 3200 funktioniert nicht, auch wurde die Postpauschale nicht korrekt berechnet. Beide Fehler wurden korrigiert.

GNotKG

Die Tatbestände 23806 und 23808 wurden um die gesetzlichen Änderungen ergänzt.

Adressfenster

Im Adressfenster kann die Rechtsform nun auch manuell eingegeben werden. Nach Eingabe erscheint eine Auswahlliste mit mehreren Vorschlägen. Die Handelsregisterabteilung wird gemäß der ausgewählten Rechtsform angepasst.

Der Hinweis bei der Anschriftenprüfung im Hinblick auf die Höhe des Entgeltes wurde auf die Prüfkarte von 0,45 EUR auf 0,60 EUR angepasst.

Im Adressfenster kam es zu einem Laufzeitfehler 5, wenn man eine Suche nach Nachnamen durchgeführt hat und dann eine Adresse mit einem Anredeschlüssel von 5 – 7 eingelesen wird, bei der als E-Versand die „RA-APP“ ausgewählt ist.  Dieser Fehler wurde behoben.

Akte anlegen

Bei Akte anlegen und Akte kopieren können referatsbezogene Unterordner festgelegt und ausgewählt werden.

Akte ablegen

Der Text im Ablageprotokoll wurde von „Archivierungsauftrag erstellt“ in „E-Akten Archivierung aktiv“ geändert.

Akteninfo

Im Ausdruck der Akteninfo wurde die Überschrift geändert.

Akten

Die Listen im Bereich Akten und Adressen wurden bei der Aktenkurzbezeichnung auf 80 Zeichen verlängert, nur bei SQL.

Bei Akten auf SQL wurde der Platzhalter für die „Aktenkurzbezeichnung (lang)“ in der individuellen Vollmacht angepasst.

Die laufenden Nummern werden wieder korrekt bei der Aktenanlage unter SQL gezogen.

Aktenregister

Im Aktenregister wird die Spalte „Bet.“ jetzt ausgeschrieben als „Beteiligte“ angezeigt.

Im Aktenregister werden die Spalten Anzahl Mandant, Gegenstandswert, Instanzen und OP-Liste leer angezeigt, sofern diese keinen Inhalt haben.

Im Aktenregister wird in der Spalte E-Akte nunmehr das Symbol des E-Akte Fensters verwendet.

Allgemeine Einstellungen

Der Infopoint in den Allgemeinen Einstellungen – GE 1.11 wurde angepasst.

Das Ablageprotokoll reagiert jetzt auch auf die Allgemeinen Einstellungen – GE 1.30, nur bei SQL.

Bei der Allgemeinen Einstellungen – GE 1.30 ist es möglich, die vollständige Aktenkurzbezeichnung in Listen anzuzeigen, sofern Akten auf SQL laufen.

Bei der Allgemeinen Einstellungen – GE 1.17 wird das Datumsformat nun korrekt gespeichert.

Benutzerverwaltung

In der Rechteverwaltung wurde das Unterrecht „Rechnungsordner einsehen“ im Bereich Gebühren/Kosten in „Rechnungsordner“ umbenannt.

Bei der Genehmigung der App Geräte in der Benutzerverwaltung wurden die Häkchen verkleinert.

In der Rechteverwaltung wurde die „Supportmeldung Programmstörung“ umbenannt in „Störungsmeldung erstellen und einsehen“.

Die Slidermeldung nach Änderungen in der Benutzerverwaltung wurde angepasst.

Lösch-Assistent

Das Anzeigeproblem in der Suchergebnisliste des Lösch-Assistenten wurde behoben. Jahrgänge werden nicht mehr durcheinander dargestellt.

Im Lösch-Assistent konnte es im Bereich Akten zu einer NullReferenceException bei der Suche nach löschbaren Akten kommen. Dies wurde behoben.

Personal Desktop

Das Tastenkürzel (Shortcut) für das ZH-Timesheet wurde überarbeitet. Das ZH-Timesheet kann jetzt mit AltGr+Shift+ + aufgerufen werden.

Die Sprechblase der Verwalterinfo wird nun kleiner dargestellt.

Für den Start von Programmen während der Ladezeiten wurden Meldungen eingebunden.

Beim Start von RA-MICRO wird nun eine „Wussten Sie schon?“-Hinweismeldung hinsichtlich der Durchsuchbarkeit von Dokumenten beim Speichern mit OmniPage angezeigt.

Das Adressfenster (Beta) im Infodesk mit neuem Icon wieder eingebunden.

Das Icon wurde für den TVM angepasst.

Neue Icons für Creditreform und Boniversum im PD eingebunden.

Das Programm Textbaustein – TVM wurde in den Desk Schriftverkehr verschoben und mit einem neuen Icon versehen.

Info-Desk

Der APP Sender wurde aus dem Infodesk entfernt.

Im Infodesk wurde ein neues Icon für den TASK4YOU eingebunden

Telefonassistent

Die Dauer des Einlesens der Telefonnummern wurde überarbeitet.

Telefonkostenerfassung: Das Sachbearbeiter-Kürzel fehlte bei der Zeithonorarerfassung. Das SB-Kürzel wird jetzt im Kostenblatt automatisch angegeben.

Im Adressfenster kam es bei eingehenden Anrufen zu einem Laufzeitfehler 401. Dies wurde behoben.

Telefonnotiz

Telefonnotiz öffnet wieder korrekt.

Wiedervorlagen

Die Allgemeinen Einstellungen 3.24 und 3.25 werden nun berücksichtigt und die Wiedervorlagenliste kann mit Gitterlinien gedruckt werden.

Im Wiedervorlagenfenster wird in der Bemerkung ein Zeilenumbruch vorgenommen.

Cube

Im Cube sind die Bezeichnung für Textbaustein-TVM und das Icon geändert worden.

Kalender

Ein Fehler beim Erstellen der Fristenliste wurde behoben.
Die Wiedervorlagen können im Ausdruck der Terminliste wieder angezeigt werden.
Die Namen der Kalender-Sachbearbeiter im Ausdruck der Terminliste sind wieder lesbar.

Textbausteinverwaltung

In der Textbausteinverwaltung werden keine Leereinträge mehr ausgewiesen.

Kanzlei-Textverarbeitung

Der E-Versand wurde als Button und im Menü Datei/Senden an sowie im Kontextmenü integriert

beA-Dialog / E-Versand

Wird z. B. über die E-Akte der beA-Dialog bzw. der E-Versanddialog aufgerufen und nachträglich im Anlagencontrol die Bemerkung geändert, dann wird diese beim elektronischen Versand als Dateiname verwendet.

Im beA-Dialog und E-Versand können Anlagen nun im PDF-Format eingefügt werden.

externe Wordschnittstelle

RVG-Rechnungen  zu einer Akte mit Umlauten, können wieder an Word übergeben werden.

Bei Abgabe einer Datei aus Word über E-Versand an beA Postausgang und gleichzeitigem E-Mail-Versand an einen weiteren Beteiligten wieder die E-Mail nun wieder korrekt erstellt.

externe Outlookschnittstelle

Bei Antwort auf eine vorhandene E-Mail wird bei

Änderung der Aktennummer der E-Mail-Betreff nicht mehr leer gesetzt.

03.07.2019 Patch

Version 2019.07.005

externe Wordschnittstelle

Nach Eintrag eines Beteiligten im erweiterten Druckmenü und Klick auf „Enter“ wird nun die Bemerkung im Speicherbereich angesprungen.

In der Massensendung werden bei Eingabe von Aktennummern und Auswahl des Adressfilters Kennzeichen 1 G=Gegner und A=Gericht 1. Instanz in der „Liste Empfänger“ die Gegner bzw, die Gerichte der I. Instanz der Akten ausgewiesen.

Mit Wahl der Verarbeitungsoption Individuelle Bearbeitung auf der Karteikarte WIE (Versand) wird jedes Schreiben der Massensendung vor dem Druck bzw. dem elektronischen Versand in Word zur Bearbeitung geöffnet.

Wird im beA-Dialog bzw. im E-Versanddialog im Anlagencontrol die Bemerkung nachträglich geändert, dann wird diese beim elektronischen Versand als Dateiname verwendet.

E-Porto hat die aktuelle Preisliste erhalten und somit kann wieder frankiert werden.

Datenupdate

Zuständigkeitsänderungen:

Die Sonderzuständigkeiten für die Beratungshilfe in den Gerichtsbezirken des Bundeslandes Saarland wurden berücksichtigt.

Aktualisierte Adressen:

Versicherungen:

  • 89054 Aioi Nissay Dowa Insurance Company of Europe SE

Sonstige Änderungen:

Es wurden die Pfändungsfreigrenzen zum 01.07.2019 und der Basiszinssatz zum 01.07.2019 im RA-MICRO aktualisiert.