Versionsinfo: Juli 2021

27.07.2021 Patch

Version 2021.1 (2021.07.005)

E-Workflow

beA

  • Die Einstellungen für einen Proxy-Server werden von der beA Schnittstelle nunmehr berücksichtigt.

E-Akte

  • KTV-Dokumente können aus der E-Akte oder dem Postkorb wieder korrekt geöffnet werden.
  • In der E-Akte Wartung ist eine Fehlerbehandlung erfolgt, die das Erscheinen der Fehlermeldung „Postkorb prüfen: Diesem Command ist bereits…“ beim Prüfen des Postkorbs unterbindet.
  • Anpassungen der Prüfungen im Bereich „Duplikate bereinigen“.

Zwangsvollstreckung

  • Buchungstexte, die mit der Buchungsart 2 gebucht wurden, können bearbeitet werden.

19.07.2021 Patch

Version 2021.1 (2021.07.004)

E-Workflow

beA

  • Es wurden Anpassungen für die Fehlermeldung „Es war kein … lauschender Endpunkt vorhanden“ und „Message Send“ beim Versand und Abruf vorgenommen.

E-Akte

  • Im Kontextmenü der E-Akte steht der Eintrag „Öffnen und bearbeiten von PDF“ wieder zur Verfügung.

Kanzlei E-Mail Receiver

  • Durch den Abrufturnus verursachte Abstürze des Kanzlei E-Mail Receivers wurden unterbunden.

Posteingang

  • beA Abruf: Abgerufene eEB Rückantworten beinhalten kein Datenpoolkürzel, wenn die Aktennummer sowohl in Hauptpool als auch Datenpool existiert. Das Poolkürzel für abgerufene beA Nachrichten im Datenpool wird wieder vorgeschlagen.
  • Im Posteingang wurden neue Dokumente teilweise erst nach Neustart angezeigt.

Postkorb

  • Technische Dateianhänge können im Postkorb temporär per Kontextmenüeintrag „Technische Dateianhänge einblenden“ angezeigt werden, sodass der Postkorb vollständig geleert werden kann.

Elektronischer Rechtsverkehr:

 

Bei folgendem Gericht wurde die Safe-IDs in den Adressen ergänzt oder aktualisiert:

  • 98421 Amtsgericht Kelheim – Grundbuchamt

 

Zuständigkeitsänderungen:

Die Zuständigkeiten wie nachfolgend wurden berücksichtigt:

Das zuständige Grundbuchamt zum Amtsgerichtsbezirk Kelheim wurde entsprechend angepasst.

 

Neue Adressen:

 

          Gerichte:

  • 98421 Amtsgericht Kelheim – Grundbuchamt

 

Aktualisierte Adressen:

 

Gerichte und Staatsanwaltschaften:

  • 92961 Landgericht Aurich
  • 92811 Landgericht Verden
  • 90704 Sozialgericht Neuruppin
  • 90366 Staatsanwaltschaft Aurich

 

Versicherungen:

  • 89078 BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG

 

Sonstige

  • 89934 Kreis Unna

 

Sonstige Änderungen:

 

Der Basiszinssatz zum 01.07.2021 wurde im RA-MICRO aktualisiert.

Die Pfändungstabelle wurde im RA-MICRO aktualisiert.

Das Straßenverzeichnis für die folgenden Orte wurde aktualisiert:

  • 59609 Anröchte
  • 99976 Anrode
  • 91522 Ansbach
  • 56729 Anschau
  • 82387 Antdorf
  • 36326 Antrifttal
  • 53533 Antweiler
  • 85646 Anzing
  • 31552 Apelern
  • 26689 Apen
  • 38486 Apenburg-Winterfeld
  • 21641 Apensen
  • 99192 Apfelstädt
  • 87742 Apfeltrach
  • 99510 Apolda
  • 21279 Appel
  • 25482 Appen
  • 77767 Appenweier
  • 56769 Arbach
  • 91722 Arberg
  • 53533 Aremberg
  • 39619 Arendsee
  • 54518 Arenrath
  • 06369 Arensdorf
  • 37318 Arenshausen
  • 86561 Aresing
  • 56729 Arft
  • 88260 Argenbühl
  • 55595 Argenschwang
  • 55496 Argenthal
  • 37627 Arholzen
  • 25767 Arkebek
  • 25860 Arlewatt
  • 55288 Armsheim
  • 24616 Armstedt
  • 21769 Armstorf
  • 93471 Arnbruck
  • 39596 Arneburg
  • 24399 Arnis
  • 93473 Arnschwang
  • 01477 Arnsdorf
  • 56244 Arnshöfen
  • 99310 Arnstadt
  • 89584 Ehingen
  • 55218 Ingelheim am Rhein
  • 37355 Niederorschel

08.07.2021 Patch

Version 2021.1 (2021.07.003)

E-Workflow

E-Akte/Postkorb

  • Bei Start des Postkorbs erscheint die Fehlermeldung „Index außerhalb des gültigen Bereichs“ nicht mehr. Die E-Akte wird wieder vollständig aufgebaut.

Einstellungen E-Workflow

  • Die Einstellung „Diktate / SClips abspielen mit“ wurde angepasst.

01.07.2021 Patch 

Version 2021.1 (2021.07.001) 

E-Workflow 

beA 

  • 64 Bit Komponente: Die maximale Speicherauslastung für die 64 Bit beA Schnittstelle wurde heruntergesetzt. 

Durchsuchbarmachung 

  • Bei der OCR-Bearbeitung in E-Akte und/oder beA Postausgang kommt es nicht mehr zu einem permanenten Flackern des Mauszeigers.  

E-Akte 

  • Um eine bessere Unterscheidung der Dokumente hinsichtlich des Status der Durchsuchbarkeit zu erzielen, wurden die Symbole für die PDF-Dokumente in der E-Akte mit entsprechendem Tooltip angepasst. 
  • Bei der Suche nach Mandanten über die Adressnummer oder dem Namen erscheint keine Fehlermeldung mehr. 
  • Bei Verwendung der E-Akte und des Postkorbs kommt es nicht mehr zu möglichen Aufrufverschachtelungen. Ferner wird die Meldung „Fehler beim Öffnen eines Recordset: -2147467259 Die Verbindung ist mit Ergebnissen eines anderen Befehls beschäftigt (60)“ nunmehr unterbunden. 

E-Akte/Postkorb 

  • Kontextmenü: In E-Akte und Postkorb ist der Editiermodus für die Spalten Status, DKz, Bemerkung, Rubrik, Schlagwort nur noch über die linke Maustaste aktivierbar. 

Postausgang 

  • Der Anlagenstempel, welcher bspw. über den E-Versand (Word) erzeugt werden kann, war nach der OCR-Bearbeitung nicht eingebettet. 

Posteingang 

  • beA: Trägt das Aktenzeichen Empfänger bei beA Nachrichten einen Zusatz, findet nunmehr eine korrekte Auswertung statt. 

Postkorb  

  • Das Weiterleiten von Dokumenten an einen weiteren Benutzer-Postkorb erfolgt konstant. Die Anzahl der Dokumente in den Postkörben wird wieder korrekt angezeigt. 
  • Das Entfernen von Dokumenten aus dem Postkorb ist über den Explorerbaum nunmehr wieder möglich. Der Postkorb hängt sich nicht auf und es kommt auch zu keiner Fehlermeldung. 
  • Nach erfolgtem beA Versand werden die ProcessCard und die ProcessCardinfo nicht mehr zusätzlich im zentralen Postkorb gespeichert. 
  • Existieren in Hauptpool und Datenpool die gleichen Aktennummern und wird aus dem Datenpool eine gerichtliche beA Nachricht versandt, werden die ProcessCard und ProcessCardInfo nunmehr korrekt zur Nachricht in den Datenpool gespeichert.  

 Fibu 

  • Fibu II – GuV: Das Löschen von Konten im aktuellen Jahr, welche im Vorjahr noch bebucht worden sind, hat keine Auswirkung auf die GuV mehr. 

Kosten 

Rechnung RVG 

  • XRechnung: Fehler beim Hochladen der XML-Mehrwertsteuerkategorie wurde behoben. 

Aktenkonto 

  • Aktenkontokorrektur – Meldung bebuchte Konten lesen wurde optimiert. 

Kalender 

Termine/Fristen 

  • Kalender 3: Bei Änderungen eines kopierten Termins wird abgefragt, ob diese für alle oder nur diesen Kalender gelten sollen. 
  • Kalender 3: Hinweismeldung beim Eintragen innerhalb einer Sperrzeit wurde angepasst. 
  • Kalender 3: In der Tagesübersicht werden die Aktendaten bei großem Datenbestand schneller geladen. 
  • Kalender 3: Erinnerungen zu verlegten oder aufgehobenen Terminen werden richtig angezeigt. 
  • Kalender 3: Termine ohne Endzeit können wieder nach Outlook synchronisiert werden. 

Schriftverkehr 

Outlookschnittstelle 

  • Beim Speichern von E-Mail-Nachrichten direkt zur E-Akte durch Eingabe einer Aktennummer im „An“-Feld erschien gelegentlich ein Fehler, wenn in Outlook-Nachrichten eine Signatur verwendet wird. Dieses Fehlverhalten wurde behoben. 

Wordschnittstelle 

  • Bei der Erstellung eines Schreibens mit dem E-Porto Frankiervermerk erschien eine Fehlermeldung und der Frankiervermerk konnte nicht korrekt erstellt werden.
    Dieses Fehlverhalten wurde behoben. 
  • Im Kontextmenü mit den RA-MICRO Funktionen wurde der Entscheidungsfinder umbenannt in Rechtsfinder. 

ZV 

  • Foko buchen: bei der Buchungsart 6 ist für eine laufende unverzinsliche Hauptforderung die Eingabe für das Enddatum der Zinslaufzeit möglich. 
  • Mahnverfahren: bei Buchen mit Buchungsart 6 Hauptforderung ist bei der Funktion Ford.bezeichnung MB die Katalognummer 99 sonstiger Anspruch wählbar.