Neu:

Durch das Corona-Steuerhilfegesetz ist die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes durch den Arbeitgeber für die Zeit vom 01.03.-31.12.2020 lohnsteuerfrei, wenn die Aufstockung zusammen mit dem Kurzarbeitergeld 80 Prozent des Unterschiedsbetrages zwischen dem Soll-Entgelt und dem Ist-Entgelt nicht übersteigt. Hierzu wurde das Handbuch „Berechnung Kurzarbeit und Entschädigung nach IfSG“ angepasst (Abschnitte 1 d) / 2 d) / 3 d).

 

Zweck:

Das Gesetz enthält befristete Steuerbefreiungen für Zuschüsse des Arbeitgebers zum Kurzarbeitergeld. Die steuerfreien Arbeitgeberzuschüsse sind in den Progressionsvorbehalt einzubeziehen und in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung unter Nummer 15 einzutragen. Damit die Abrechnung und Darstellung in RA-MICRO richtig erfolgt, wurde hierzu das Handbuch mit den entsprechenden Beispielen angepasst und aktualisiert.

 

Funktion:

Das Handbuch ist als PDF-Dokument auf der RA-MICRO Homepage unter Service, Wissen, Handbücher aufrufbar. Es kann direkt als Lesedokument im Webbrowser angezeigt oder alternativ als PDF-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden. Das Dokument wird bei Bedarf aktualisiert und erweitert.