Mit der Version 2020.1 hat RA-MICRO sein Supportangebot durch Integration eines neuen Online-Helpdesk-System in die RA-MICRO Kanzleisoftware erweitert. Dies bietet den Vorteil der schnelleren Bearbeitung der direkt den betreffenden Programmmodulen zuordenbaren Supportanfragen. E-Mails werden automatisch mit Ticketnummer bestätigt, der optionale Chat-Support ermöglicht den Supportmitarbeitern, Chats u. a. parallel zu führen und so Supportwartezeiten zu reduzieren.

Das Online-Helpdesk-System gewährleistet die Sicherheit der RA-MICRO Supportmitarbeiter und damit die Sicherung dieser Ressourcen für die Anwenderschaft in der Corona-Pandemie. Aufgrund der coronabedingten Gefahr der Aerosol-Übertragung beim Sprechen können die bisherigen Großraum-Supportcenter nicht mehr verantwortet werden. In den Helpdesk-E-Workflow eingebundene Supportmitarbeiter sind in Heimarbeit oder in Einzelbüros tätig und können sich dennoch innerhalb der Teams und teamübergreifend effizient und transparent zu Supporttickets austauschen – was für den Support eines komplexen Systems wie RA-MICRO zwingend erforderlich ist.

Sollte die Lösung einer Supportanfrage per Chat nicht möglich sein, erhalten RA-MICRO Anwender wie gewohnt einen Rückruf und werden gegebenenfalls per Teamviewer-Analyse unterstützt.

Das neue Helpdesk-System ist nach Klick auf den Supportdesk oder per Rechtsklick im Personal Desktop (PD) Hauptmenü erreichbar. Alternativ steht der Support über das Feld „RA-MICRO Support“ auf der RA-MICRO Website zur Verfügung: https://wissenspool.ra-micro.de/support/.

Autor: RA Dr. Peter Becker