Zwei Faktoren sind heute bei der Suche nach einem Anwalt entscheidend: Die Sichtbarkeit im Internet und die Empfehlung durch andere Mandanten. Die neue Teilen-Funktion im Deutschen Anwaltssuchdienst (DASD) kombiniert beide.

Ab sofort können Mandanten die Anwaltsprofile im DASD noch einfacher in sozialen Medien wie Twitter, LinkedIn, Facebook oder per WhatsApp teilen. So wird die Online-Präsenz der DASD-Teilnehmer gesteigert und zugleich gratis Empfehlungsmarketing in den Netzwerken der Mandanten erreicht.

Das Statistische Bundesamt belegt die Bedeutung der Online-Präsenz mit Zahlen: aktuell nutzen 54 % aller Privatpersonen und bereits 48 % der Unternehmen die Sozialen Medien aktiv. Im Unternehmensbereich sind Mikroblogging-Dienste und Multimedia-Portale mit einer Nutzung bis zu 47 % ebenfalls beliebt, was über den DASD nun ebenfalls integriert werden kann.

Besucher des DASD finden die Buttons zum Teilen des Profils direkt im jeweiligen DASD-Eintrag des Anwalts. Per Klick können sie das Anwaltsprofil samt Link komfortabel teilen.

Bei Fragen zum DASD berät Sie unser DASD Infocenter gerne persönlich.