RA-MICRO eröffnet neues Geschäftsfeld:
Virtuelle Kanzlei-EDV auf der Basis der von der Schwestergesellschaft RA-MICRO International entwickelten Weltneuheit „vSystem“, einer betriebsfertig vorinstallierten Netzwerkinstallation auf USB Flash Drives mit virtueller NAS, eigenem Linux vOS Betriebssystem und eigener vViewer remote Lösung für Thin Client PCs, Mac OS X Geräte sowie Android und Apple iOS Smartphones & Tablets. Weitere Informationen auf der Homepage Kachel oben RA-MICRO V

mehr Informationen

Am 10. und 11.03.2017 fand in den Tegeler Seeterrassen in Berlin die jährliche Technikerschulung für die Produkte von RA-MICRO und DictaNet statt. Die Teilnahme der Techniker von unseren 34 Vor-Ort-Partnern war überwältigend.

Das rege Interesse der Anwesenden wurde belohnt durch die fachlich hoch qualifizierten Beiträge der Referenten. Am ersten Schulungstag stand der Themenkomplex DictaNet Diktiersoftware und Spracherkennung im Mittelpunkt. An sechs Thementischen wurden die Teilnehmer in kleinen Gruppen über Neuerungen informiert und zu technischen Hintergründen und Details geschult. Die Kleingruppen-Atmosphäre ermöglichte hier den so wichtigen Austausch zwischen den Mitarbeitern der Produktion und den Technikern, die die Produkte bei unseren Anwendern einrichten. So wurde die Veranstaltung zu einem Gewinn für alle Beteiligten.

Am zweiten Veranstaltungstag war zentrales Thema die RA-MICRO Kanzleisoftware. Die Teilnehmer wurden über die technischen Hintergründe der zahlreichen Neuerungen im Programm informiert und zu aktuellen Themen geschult. Dabei waren RA-MICRO-spezifische Themen wie die immer wichtiger werdende Umstellung auf den Kalender + ebenso im Fokus wie der neu eingeführte Microsoft SQL-Server 2016. Die Techniker hatten sichtlich Freude an den lebendigen und lehrreichen Vorträgen der Referenten.

Die Teilnehmer bedankten sich für die gelungene Veranstaltung sowie das vermittelte, umfangreiche Wissen.

Mit Blick auf die Frankfurter Skyline wurden am 01.03.2017 im Fleming´s Deluxe Riverside Hotel einem interessierten und begeisterten Publikum die umfangreichen Möglichkeiten der DictaNet Spracherkennung präsentiert.

Das Team um RA Doogs (Vorstand Jurasoft AG) zeigte nicht nur wie die DictaNet Spracherkennung innerhalb der Anwaltskanzlei eingesetzt werden kann, sondern auch die Vorteile des mobilen Arbeitens von unterwegs.

Gerade in Verbindung mit der DictaNet App kommen die Vorteile der Spracherkennung voll zur Geltung. Auch in Zeiten, in denen keine Assistenz zur Verfügung steht, können Diktate in Text umgewandelt werden. Dies macht den Anwalt unabhängig von der Anwesenheit des Sekretariats und ist ein großer Schritt in Richtung mobile Kanzlei.

Die Möglichkeit, das eigene Smartphone in ein vollwertiges Diktiergerät zu verwandeln, begeisterte die 40 Teilnehmer der Veranstaltung – mobiles Arbeiten wird in der Anwaltschaft immer wichtiger.

 

 

Besuchen Sie unsere weiteren Veranstaltungen oder laden Sie direkt die kostenlose App herunter.

 

App Store: Google Play Store:

Am 21. und 22.02.2017 fanden zwei sehr gut besuchte RA-MICRO Anwender-Informationsveranstaltungen in Bremen und Hamburg statt.

Herr Marko Schumann, LL.B. stellte die aktuellen Neuerungen der RA-MICRO Jahresversion 2017 vor. Neben den hilfreichen Neuerungen im RA-MICRO E-Workflow wurde auch die Beta-Version unserer neuen Online-Mandats-Plattform präsentiert, mit der zukünftig über ein elektronisches Kontaktformular neue Mandate in die RA-MICRO Kanzleisoftware importiert und dort per Knopfdruck erfasst und angelegt werden können.

Frau RAin Andrea Brandenburg informierte über die aktuelle Lage des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) in Deutschland und zeigte anschließend die von der BRAK in Betrieb genommene beA-Webanwendung nebst Datenimport- und Exportmöglichkeiten zur RA-MICRO Kanzleisoftware.

Nach der Pause zeigte Herr RA Dr. Peter Becker, – RA-MICRO Firmengründer, Softwarearchitekt und Aufsichtsratsvorsitzender –, welchen immensen Vorteil und Wissensvorsprung die über viele Jahre entwickelte RA-MICRO Go Mobile Suite für die anwaltliche Praxis bietet und wie komfortabel sie die anwaltliche Arbeitsorganisation mit Apps für Smartphone & Tablet dabei unterstützt.

Im Anschluss führte Herr RA Oliver Doogs, Vorstand der Jursaoft AG, die DictaNet App vor, mit der Diktate per Smartphone aufgenommen und an die Kanzlei verschlüsselt versendet und  spracherkannt werden können.

Im März bieten wir zeitgleich zur weltweit größten IT-Messe CeBIT, auf der wir auch in diesem Jahr mit einem eigenen RA-MICRO Stand (Halle 4, Stand A24) vertreten sind, eine Anwender-Informationsveranstaltung am 22.03.2017 in Hannover an. Es stehen noch einige wenige freie Plätze zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am 15.02.2017 richtete unser Nürnberger Vor-Ort-Partner K2L GmbH in Zusammenarbeit mit dem Fachunternehmen für Drucker- und Scannerlösungen Lederer GmbH den „Tag der Kanzlei“ aus. Das übergreifende Thema der Veranstaltung war die Digitalisierung der anwaltlichen Arbeitsweise, eine zentrale Zielsetzung von RA-MICRO. Hierzu hatten die Unternehmen über den Tag verteilt Vorträge rund um das elektronische Arbeiten in den Kanzleien vorbereitet.

Auf der Reise durch das digitale Zeitalter stellte Herr Landwehr unter anderem die mit der elektronischen Akte (E-Akte) und dem elektronische Workflow (E-Workflow) in RA-MICRO einhergehenden Optimierungsmöglichkeiten für die Abläufe in der Kanzlei dar.

Weiterer Fokus lag auf dem sensationell einfachen Prozess der Diktaterstellung mittels der DictaNet App für iOS Geräte. Besonderes Highlight der Anwendung ist die weltweit einzigartige Anzeige des beim Diktieren in Referenz genommenen Dokuments innerhalb der DictaNet App. So ist es möglich, mit dem Schriftsatz vor Augen, das Antwortschreiben mittels Sprache zu verfassen.

Die Teilnehmer waren durchgehend sehr angetan von dem fachlich hohen Niveau und der frischen Darstellung der Themen. Die gezeigten Inhalte gaben den Teilnehmern die Zuversicht, mit RA-MICRO auch für die Zukunft auf einen zuverlässigen und starken Partner gesetzt zu haben.

Am 17.02.2017 lädt der Thüringer Anwaltsverband zum Thüringer Landesanwaltstag nach Erfurt ein. RA-MICRO wird zusammen mit dem RA‑MICRO Vor-Ort-Partner, der Red Group GmbH & Co. KG, auf der begleitenden Ausstellung mit einem eigenen Stand für Sie vor Ort sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Eckdaten zum Thüringer Anwaltstag 2017:

Ort:    Landgericht Erfurt – Domplatz 37 – 99084 Erfurt

Zeit:   08:30 – 16:30 Uhr

Mehr Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie unter folgendem Link sowie auf den Seiten des Thüringer Anwaltsverbandes e.V. unter http://www.anwaltsverband-thueringen.org/.

Ab dem 01.03.2017 sind für die Beauftragung von Vollstreckungsmaßnahmen an die Gerichtsvollzieherin/den Gerichtsvollzieher zur Vollstreckung von Geldforderungen die neuen Formulare mit den gesetzlichen Anpassungen nach EuKopfVODG zu verwenden.

Das ZV-Auftrags Formular wurde in den Modulen L (Ermittlung des Aufenthaltsortes des Schuldners, § 755 ZPO) und M (Einholung von Auskünften Dritter, § 802l ZPO) geändert. Auch die Ausfüllhinweise wurden entsprechend angepasst.

Die Änderungen stehen bereits mit dem aktuellen RA-MICRO Patch (Version 2017.02.010 vom 06.02.2017) zur Verfügung.

Am 01.02.2017 fand in Erfurt eine weitere Informationsveranstaltung rund um das Thema Sprache und Spracherkennung statt. Die zahlreich erschienenen Zuhörer erkannten schnell, dass die von DictaNet entsprechend konzipierten Applikationen die tägliche Arbeit aller in der Kanzlei tätigen Personen verändern und verbessern kann. Das sehr interessierte Erfurter Publikum beteiligte sich durch gezielte Nachfragen an dem praxisnahen Vortrag des Vorstands der Jurasoft AG, RA Oliver Doogs.

Überzeugen konnte insbesondere die Vorführung der DictaNet Spracherkennung. Hierbei wurde die Hintergrundspracherkennung am Beispiel des mobilen Diktierens mit der DictaNet APP vorgestellt sowie die Vordergrundspracherkennung mittels eines handelsüblichen digitalen Diktiergeräts von allen Seiten beleuchtet.

Restlos begeistert waren die Anwesenden von den Ergebnissen: In allen vorgeführten Szenarien hat die DictaNet Spracherkennung das Diktat stets fehlerfrei erkannt.

Besuchen auch Sie uns und überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten, die Ihnen die DictaNet Applikationen bieten können.

Weitere Informationen zu unseren nächsten Veranstaltungen finden Sie hier:

DictaNet Informationsveranstaltungen

Der Software Industrieverband Elektronischer Rechtsverkehr e.V. (SIV ERV) hat am 25.01.2017 eine neue Stellungnahme zur beA-Integration abgegeben. In dieser teilt der Verband mit, dass eine technisch hinreichend aufbereitete Schnittstelle zum beA und ein Zugriff auf die notwendige Testumgebung bis heute noch nicht zur Verfügung stehen. Erst wenn dies der Fall ist, können die Softwarehersteller mit der Integration richtig beginnen.

Nach Abschluss einer Phase zur Erprobung und Qualitätssicherung in Zusammenarbeit mit der BRAK geht die Schnittstelle dann in den Echtbetrieb und die Anwender können das beA komfortabel aus ihrer Kanzleisoftware nutzen.

Einen genauen Termin, zu dem die beA-Schnittstelle in den Echtbetrieb gehen wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt daher noch nicht mitgeteilt werden.

Weitere Informationen über den SIV ERV e.V. erhalten Sie hier.

Am 18.01.2017 fand die erste RA-MICRO Anwender-Informationsveranstaltung für dieses Jahr in Potsdam statt.

Zu Beginn der Veranstaltung stellte Herr Marko Schumann, LL.B., die wichtigsten Neuerungen der RA-MICRO Jahresversion 2017 vor, z.B. das neue E-Eingangsfach, das neue E-Akten Fenster sowie die Beta-Version der Online-Mandats-Plattform.

Frau RAin Andrea Brandenburg informierte über die aktuelle Lage des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) in Deutschland und zeigte anschließend die von der BRAK in Betrieb genommene beA-Webanwendung nebst Import- und Exportmöglichkeiten zur RA-MICRO Kanzleisoftware.

Nach einer kurzen Pause führte Herr Sebastian Wolter, Syndikusrechtsanwalt, die DictaNet App vor, mit der Diktate per Smartphone aufgenommen und an die Kanzlei verschlüsselt versendet werden können sowie das kostenlose Basisdiktiersystem von DictaNet. Herr RA Oliver Doogs, Vorstand der Jurasoft AG, präsentierte im Anschluss das kostenpflichtige Office Diktiersystem nebst Vorder- und Hintergrundspracherkennung.

Wie einfach die Go RA App nebst der Go Kalender App zu bedienen ist und wie komfortabel damit das anwaltliche Arbeiten im Alltag unterstützt werden kann, zeigte Herr Dr. Stefan Rinke, Assessor jur., im Anschluss.

Im Februar bieten wir gleich zwei Anwender-Informationsveranstaltungen an:

21. Februar 2017 in Bremen

22. Februar 2017 in Hamburg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!