Neu:

Im Adressfenster wurde in die Abschlussleiste eine neue Schaltfläche zum Aufruf von EMA-Anfragen eingebunden, welche die Verfügbarkeit einer Sofort EMA zu einer aufgerufenen Adresse anzeigt.

Zweck:

Aktuell sind ca. 75 % der deutschen Meldeämter an das Online System angeschlossen. Ob zu einer Adresse eine binnen einer Minute verfügbare Sofort EMA oder eine einige Tage dauernde Online EMA möglich ist, ist schon beim Aufruf einer Adresse im Adressfenster an der Aufschrift der neuen Schaltfläche ersichtlich.

Funktion:

Über die Schaltfläche Sofort EMA bzw. Online EMA wird – unter vollständiger Übermittlung der Adressangabe aus dem jeweiligen Adressfenster und Kostenangabe – das Auftragsformular von RA‑MICRO Online (RMO) aufgerufen:

Über die Schaltfläche    wird die Karte der Meldeämter aufgerufen und angezeigt, ob die zuständige Behörde die Sofort-EMA unterstützt.

Über die Schaltfläche Online Recherchen und die EMA-Anfrage können die Recherchekosten automatisch ins Kostenblatt und/oder ins Forderungskonto gebucht werden.

Die Abrechnung der getätigten Abfragen erfolgt monatlich und steht unter Online Kosten im Programmbereich Online Recherchen bereit.

Voraussetzung ist die kostenlose Registrierung bei RA-MICRO Online (RMO) und die Erfassung der RMO-Zugangsdaten des Benutzers in der RA-MICRO Benutzerverwaltung.

Wir empfehlen zur elektronischen EMA die Videos in der RA-MICRO Mediathek.