21.01.2021 Patch

Version 2021.1 (2021.01.031)

Gebühren

Steuerberatergebühren

Alle Gebührentatbestände der StBVV stehen wieder zur Verfügung.

RVG

Standardvorschlag der RVG-Tabelle bei abgewählter Leistungszeit wurde korrigiert.

Meldung beim Wechseln der Gebührentabelle, wenn Tatbestände bereits erfasst sind, wurde generiert.

Bei der Gerichtskostenberechnung wurde die Mindestgebühr für Mahnverfahren nach KostRÄG berücksichtigt.

XRechnung

Bei der X-Rechnung erfolgt eine Prüfung der Umsatzsteuer ID.

Reisekostentabelle

Optimierung des Maus-Overview bei Info-Button.

Notar Kostenrechnung

Berechnung GNotKG (AltGr + J) wurde auf die neue GNotKG-Fassung angepasst.

In der Notar Kostenrechnung wird der Vorschlag des Mehrwertsteuersatzes nach dem Ende der Leistungszeit vorgeschlagen.

E-Workflow

Postausgang

Anlagen, die an im Genehmigungsordner des Postausgangs liegende E-Briefe angehangen wurden können wieder geöffnet werden.

E-Akte

Sofern die Einstellung „OCR Software mit Übergabeordner“ in den Einstellungen E-Workflow aktiviert ist und die Speicherung von Dokumenten im Textformat über E-Akte > Datei > Scannen > Dokumente erfolgt, erscheint keine Fehlermeldung mehr. Es werden nur noch die Speicherformate im Speicherdialog angezeigt, die die OCR Software verwenden kann.

Grundmodul

Aktenregister

In der Spaltenauswahl im Aktenregister kann die Spalte GwG an- und abgewählt werden.

Adressfenster 2 und Kontakte-Fenster.

Die Sortierung der Suchergebnisse im Adressfenster 2 und Kontakte-Fenster wurde verbessert.

Benutzerverwaltung

Die Spalte beA in der Benutzerverwaltung wurde angepasst. Wurden bisher für einen Benutzer keine SAFE ID oder Zertifikate hinterlegt erscheint eine Checkbox.

In der Benutzerverwaltung hinterlegte beA Zertifikate können über eine neue Schaltfläche gelöscht werden.

vOffice

Wenn in der Benutzerverwaltung die Spalte vOffice nicht angehakt ist, startet für den entsprechenden Benutzer vOffice nicht.

Meldungen in der Benutzerverwaltung betreffend vOffice wurden angepasst.

Personal Desktop

Die Caption des PD wurde angepasst, Bezeichnung „+“ für PD wurde entfernt.

Der Aufruf der Mediathek für den Info-Desk, DictaNet und für vOffice wurde zur Verfügung gestellt.

OMK

Bei der Verarbeitung eines OMK-Auftrags werden nun Geburtstag, Geburtsname und Geburtsort in die Adresse des Ansprechpartners der gegnerischen Firma übernommen.

Bei der Verarbeitung einer OMA oder eines OMK-Auftrags kann nun auch eine Firma als Gegner zur Akte gespeichert werden.

Schriftverkehr

externe Wordschnittstelle

Die Option ERVV-Konformität wird nun auch für den kl. E-Versand aus RA-MICRO Drucken heraus berücksichtigt.

Ein Einfachklick auf einen Beteiligten in der Beteiligtenauswahl über *B setzt nun den Haken vor dem Beteiligten. Ein Doppelklick öffnet – wie bisher – ein neues Schreiben an den via Doppelklick gewählten Beteiligten.

Bei Massensendung und Beteiligtenrundschreiben erhielten Empfänger Nachrichten ohne eingegebenen Nachrichtentext. Dies wurde behoben.

Sowohl in der Ribbonleiste von Word als auch in der Backstage-Ansicht steht nun der E-Versand (Original) wieder zur Verfügung.

Anpassung der rechnenden Variablen in Word an die neuen Gebührentabellen RVG und GKG ab 01.01.2021.

externe Outlookschnittstelle

Das Drucken einer zur E-Akte gespeicherten E-Mail mit Druckeinstellungen führte zum Absturz von Outlook. Dies wurde behoben.

Kanzleitextverarbeitung

Anpassung der rechnenden Variablen in der Kanzlei-Textverarbeitung an die neuen Gebührentabellen RVG und GKG ab 01.01.2021.

beA-Dialog

Bei mehrfacher Bestätigung des beA-Dialogs , z. B. bei Versand aus der E-Akte über Senden an/beA Schnittstelle (PDF), erscheint der E-Akte Speicherdialog nur noch einmal.

Kalender

Kalender 3

Es wurden Performance-Verbesserungen vorgenommen.

Fristen wurde in Ausnahmefällen nicht sofort im Kalender angezeigt. Dies wurde behoben.

Aus Januar 2022 kann wieder auf „Heute“ navigiert werden.

In einigen Fällen wurde Fristen nach Eintragung oder Änderung nicht sofort im Kalender 3 angezeigt. Dies wurde behoben.

Kalenderansicht aktualisiert sich nun vollständig wenn man vom Kalenderblatt Januar 2022 über den Button „Heute“ das aktuelle Kalenderblatt auswählt.

Es wurden Performance-Anpassungen für die SQL-Datenbank im Bereich Kalender 3 vorgenommen.